Weihnachtsbaum wird aufgestellt

Mit dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes beginnen am 4. November die Vorbereitungsarbeiten für den „Zwickauer Weihnachtsmarkt 2014“. Zwischen 12 und 13 Uhr soll die Fichte auf dem Hauptmarkt  platziert werden. Der 20 Meter hohe und 120 Jahre alte Baum kommt erneut vom vogtländischen Gebirgskamm Hoher Brand nahe der tschechischen Grenze. Nach dem Aufstellen des Weihnachtsbaumes wird am 14. November der Schwibbogen errichtet und einen Tag später die Pyramide auf dem Kornmarkt aufgebaut. Ab 17. November räumen die Händler dann ihre Hütten ein. Der Weihnachtsmarkt wird am 25. November um 10 Uhr eröffnet und endet einen Tag vor Heiligabend um 20 Uhr.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: