Wasserrohre aus der Wand gerissen

Zwickau – Rabiate Einbrecher haben in einem Haus auf der Antonstraße gewütet. Aus mehreren unverschlossenen und leer stehenden Wohnungen rissen die Täter rund 25 Meter Wasserrohre aus der Wand. Eine verschlossene Tür wurde aufgetreten und aus dem ebenfalls unbewohnten Rauzm eine dort gelagerte Spielkonsole und ein Staubsauger gestohlen. Der Diebstahl muss sich zwischen dem 22. und 29. Juli ereignet haben. Der Stehschaden summiert sich auf rund 400 Euro. Der angerichtete Sachschaden fällt mit 50 Euro eher gering aus.