Wasserballer holen die ersten Punkte

wasserballDie Wasserballer des SV 04 haben die ersten zwei Punkte der neuen Saison eingefahren. Gegen die SG Dresden gewannen die Zwickauer am Samstag mit 7:6. Die Partie in der Glück-Auf-Schwimmhalle war an Spannung nicht zu überbieten. Nach einem 1:1 im ersten Viertel erzielte Dresden das nächste Tor. Diesem Rückstand sollten die Gastgeber das gesamte Spiel hinterherlaufen. Zwischenzeitlich konnten sich die Gäste sogar auf 3:1 absetzen. Durch Tore von Szabo und Hähnel kämpften sich die Wüstner-Schützlinge wieder heran. Das letzte Tor vor der Halbzeit erzielten dann wieder die Gäste. Mit eine 3:4 aus Zwickauer Sicht ging es in die Halbzeitpause. Nach einem ausgeglichenen dritten Viertel stand es 5:6 vor dem letzten Spielabschnitt. Und nun wurde es dramatisch. Nach Toren von Trommler und Czerner lag der SV 04 erstmals in Führung. 14 Sekunden vor Schluss verlor Czerner den Ball nach Wiederanpfiff und musste aus dem Wasser. Die Dresdener tauchten jetzt in Überzahl vor dem Zwickauer Tor auf. Keeper Schädlich parierte den Wurf und hielt so den Zwickauer Sieg fest.