Warnstreiks gegen Nullrunde bei Tarifverhandlungen

In den vergangenen Tagen kam es in unserer Region vielerorts zu Warnstreiks.

Nach der Nullrunde im Corona-Jahr 2020 wollen die Arbeitgeber die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie mit einem Angebot abspeisen, das für sie keines ist.

Corona als Ausrede lassen sie dabei nicht zählen.

Diese Tarifrunde soll für sie nicht wieder eine Nullrunde werden.

Die IG Metall Zwickau vertritt dabei mehr als 25.000 Mitglieder in den Landkreisen Erzgebirge, Vogtland und Zwickau.

%d Bloggern gefällt das: