Vortragsreihe „100 Jahre Residenzschloss Waldenburg“

„Von der Jurte ins Herrenzimmer – Wie der Orientteppich nach Europa kam“ lautet das Thema eines Vortrages anlässlich des 100-jährigen Jubiläum des Residenzschlosses Waldenburg, der am Donnerstag um 18 Uhr im Blauen Saal des Schlosses beginnt. Referentin Simone Jansen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin im Museum für Völkerkunde Dresden. Um 19:15 Uhr findet im „Gelben Saal“ eine Präsentation historischer Originalstücke aus sächsischen Privatsammlungen und eine offene Gesprächsrunde mit der Referentin zu den gezeigten Knüpfarbeiten statt. Zum Abschluss des Abends besteht ab 20 Uhr die Möglichkeit, die Bibliothek und das Teppichkabinett zu besichtigen. Hier sind noch individuelle Gespräche mit der Referentin und anwesenden Sammlern möglich. Der Eintritt beträgt 3 EUR. Kartenvorbestellungen sind unter Tel. 037608 21000 und 0375 4402-27131 oder E-Mail tourismus-kultur@waldenburg.de möglich.