Von Baum erschlagen

Bad Elster, OT Mühlhausen – (AH) Ein 80-jähriger Mann ist am Dienstagnachmittag bei Baumfällarbeiten auf tragische Weise ums Leben gekommen. Angehörige fanden ihn leblos in seinem Waldgrundstück, nachdem er nicht zum vereinbarten Zeitpunkt heimkehrte. Nach bisherigen Ermittlungen hatte er alleine mit einer Kettensäge eine sehr starke Birke gefällt. Die Baumkrone verhakte sich jedoch in einem anderen Baum, so dass die Birke auf den 80-Jährigen stürzte. Der Mann erlitt dabei schwerste Verletzungen. Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr konnten ihn nur noch tot bergen.

%d Bloggern gefällt das: