Vom Unfallort geflüchtet

Crimmitschau, OT Blankenhain – Auf der Straße Am Koberbach streifte ein Audi am Mittwochnachmittag beim Vorbeifahren einen in Höhe der dortigen Grundschule stehenden Schulbus. Ohne anzuhalten fuhr das Auto weiter. Der Flüchtige konnte aber kurz darauf ermittelt werden. Die Polizei traf den 60-Jährigen zu Hause an. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über 2,0 Promille. Daraufhin wurde der Führerschein sichergestellt, eine Blutentnahme durchgeführt und eine Anzeige aufgenommen. Am Omnibus entstand ein Schaden von 1.500 Euro, der Schaden am Verursacherfahrzeug liegt bei 500 Euro.