Vogtlandbahn verjüngt Fahrzeugflotte

Ab dem Fahrplanwechsel im Dezember ist die Vogtlandbahn mit acht neuen „RegioShuttles“ sowie mit modernisierten „RegioSprintern“ unterwegs. Der erste Triebwagen vom Typ „RegioShuttle 1“ wurde am Montag in Neumark vorgestellt. Die neuen, vollklimatisierten Züge erreichen Geschwindigkeiten bis 120 km/h und verfügen über 80 Sitzplätze. Der breite Mittelgang ermöglicht komfortables und sicheres Ein- und Aussteigen. Außerdem gibt es ausreichend Stellflächen für Rollstühle, Fahrräder und Kinderwagen sowie moderne Touchscreen-Fahrkartenautomaten. Die Regio Shuttles werden überwiegend zwischen Zwickau Zentrum und Kraslice sowie zwischen Zwickau und Hof zum Einsatz kommen.