Vogtländer alle mit Punktgewinnen

Der Reichenbacher FC setzt mit einem 5:0 gegen Blau-Weiß Chemnitz seine Siegesserie fort und behauptet Platz neun.

Oelsnitz bringt den Hausherren in Meerane eine unerwartete und zugleich schmerzliche Niederlage bei.

Doch trotz des Sperken-2:0 fehlen den Starke-Schützlingen weiterhin fünf Punkte auf Platz 11 und damit rettende Ufer.

Den Wehmutstropfen für die Oelsnitzer fabrizierten die Treuener mit ihrem 4:0 gegen Annaberg.

Damit scheint allerdings der FSV auch aller Abstiegssorgen ledig.

Die Lok aus Zwickau bringt bei Tanne Thalheim seine Offensivkraft nicht aufs Spielfeld.

Der ESV verschenkt kurz vor Schluss den Sieg und bleibt im vierten Spiel in Folge ohne Dreier.

Das kann sich kommenden Sonntag ändern.

Da kommt es in Marienthal zum Derby gegen Meerane.

%d Bloggern gefällt das: