Versuchter Einbruch in Wohnung – Täter gestellt

Zeit:     09.02.2020, gegen 19:15 Uhr
Ort:      Zwickau

Ein 17-jähriger Tatverdächtiger drückte am Sonntagabend ein Kellerfenster eines Hauses an der Emilienstraße auf und gelangte so ins Innere. Dort öffnete der Deutsche eine Tür zu einem Partyraum. Ein Zeuge bemerkte den 17-Jährigen, der jedoch zunächst flüchten konnte. Im Rahmen einer durchgeführten Fahndung im Tatortbereich konnten Polizeibeamte den Beschuldigten stellen. Während der anschließenden polizeilichen Maßnahmen beleidigte der mutmaßliche Einbrecher die Polizisten. Es folgte die vorläufige Festnahme. Der Sachschaden, der durch das Eindringen in das Haus entstand, wird auf 500 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: