Verstöße gegen das Waffengesetz festgestellt

Plauen – (ow) Da ein 31-Jähriger in der Nacht zum Montag, gegen 3:30 Uhr ohne Licht mit seinem Fahrrad auf der Marienstraße unterwegs war, wurde der Radfahrer einer Personenkontrolle unterzogen. Dabei fanden die Beamten bei der Durchsuchung ein verbotenes Einhandmesser.

Auf der Bahnhofstraße wurde in derselben Nacht gegen 2:20 Uhr ein 24-Jähriger einer Kontrolle unterzogen, welcher einen Teleskopschlagstock mit sich führte.

Beide Gegenstände wurden sichergestellt und Ordnungswidrigkeitsanzeigen wegen Verstößen gegen das Waffengesetz erstattet.