Verpuffung löst Feuerwehreinsatz aus

Zwickau – Zu einem Großeinsatz rückte die Berufsfeuerwehr am Dienstagabend nach Planitz aus. Im Keller eines Hauses an der Mendelssohnstraße war es nach drei lauten Knallgeräuschen zu Rauchentwicklung und Gasgeruch gekommen. Die Bewohner wurden evakuiert und die Gaszufuhr getrennt. Ursache war ein Defekt der Gasheizung. Es gab weder Verletzte, noch Brand oder Beschädigungen am Gebäude. Nach circa 45 Minuten konnten die Bewohner in ihre Wohnungen zurück. Nur die Heizung bleibt bis zur Reparatur kalt.