Vermisste Kinder gefunden sowie Fahren unter Drogeneinfluss festgestellt

Hohenstein-Ernstthal/St. Egidien – (ow) Am Samstagabend ging im Polizeirevier Glauchau die Meldung ein, dass zwei 11- bzw. 13-jährige Mädchen aus einem Dresdener Kinderheim abgängig sind. Weiterhin lagen Hinweise vor, dass diese sich im Raum Hohenstein-Ernstthal aufhalten sollten.

Im Rahmen der folgenden Suche konnte gegen 23:30 Uhr zunächst die Elfjährige an einem Hohenstein-Ernstthaler Supermarkt gefunden werden. Etwa anderthalb Stunden später gelang es einer Polizeistreife, auch die 13-Jährige ausfindig zu machen. Sie befand sich neben weiteren Jugendlichen in einem Pkw Opel, der in St. Egidien angehalten und kontrolliert wurde. Bei seinem Fahrer, einem 19-Jährigen, fiel zudem ein durchgeführter Drogenvortest positiv auf Canabinoide aus. Daraufhin erfolgte bei dem jungen Mann eine Blutentnahme und es wurde eine entsprechende Ordnungswidrigkeitsanzeige gefertigt.

%d Bloggern gefällt das: