Vermeintlich leichte Aufgabe für BSC Rollers

BSC Rollers_KorbIn der Rollstuhlbasketball-Bundesliga empfängt der BSC Rollers Zwickau am Sonntag die Köln 99ers. Auf dem Papier sind die Favoritenrollen klar verteilt. Während die Gastgeber die letzten drei Punktspiele alle gewonnen haben, rangieren die Rheinländer derzeit auf dem vorletzten Tabellenplatz. Bislang konnten die Kölner erst einen Sieg landen. Dennoch warnt Trainer Marco Förster davor, den Gegner zu unterschätzen. Im Hinspiel hielten die Domstädter bis zur Pause gut mit, mussten sich am Ende dann aber doch mit 59:70 geschlagen geben. Hochball in Mosel ist am Sonntag um 14 Uhr.