Verkehrsunfall unter Einfluss von Alkohol

Am vergangenen frühen Montagmorgen befuhr eine 33-Jährige Seat-Fahrerin die Kirchberger Straße aus Richtung Crinitzberg kommend. Im Pkw befanden sich zudem ihre Kinder (w/11 und w/2). Auf Höhe des Hausgrundstücks 8 kam die 33-Jährige in einer leichten Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Stein, einer Mülltonne, einer Straßenlaternen und einem Hang. In der Folge wurde das Fahrzeug zurück auf die Fahrbahn und gegen ein Geländer geschleudert. Der Seat war anschließend nicht mehr fahrbereit und erlitt einen Totalschaden in Höhe von 7.000 Euro. Ein bei der 33-Jährigen vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen Wert von 1,14 Promille. Verletzt wurde glücklicherweise niemand. Die beiden Kinder wurden jedoch vorsorglich zur medizinischen Begutachtung in ein Krankenhaus gebracht. Die Frau wurde ebenfalls ins Krankenhaus gebracht um eine Blutentnahme durchzuführen. Ihr Führerschein wurde sichergestellt.

%d Bloggern gefällt das: