Verkehrsunfall mit einer getöteten Person

Callenberg – (hje) Auf der Bundesstraße 180 ereignete sich am Montagabend gegen 18 Uhr, kurz vor der Anschlussstelle  der BAB 4/Hohenstein-Ernstthal, ein schwerer Verkehrsunfall. Der 41-jährige Fahrer eines Pkw VW war von Glauchau kommend in Richtung Hohenstein-Ernstthal unterwegs. Er wich nach eigener Angabe in einer langgezogenen Rechtskurve einem Reh auf der Straße aus und fuhr frontal in den entgegen kommenden Pkw Opel. Der 44-jährige Opel-Fahrer wurde bei der Kollision so  schwer verletzt, dass er an der Unfallstelle verstarb. Sein 22-jähriger Insasse wurde schwer verletzt. Der Fahrer des Pkw VW wurde ebenfalls schwer verletzt. Die B 180 war bis gegen 23:30 Uhr vollständig gesperrt. Der Zentrale Verkehrsunfalldienst bittet um Hinweise von Zeugen, welche Angaben zum Unfallhergang geben können, Telefon 03765 500.