Vergessenes Kerzenwachs löst Brand aus

Limbach OT Buchwald – Eine 51-Jährige wollte am Sonntagnachmittag Kerzen schmelzen. Dazu stellte sie eine Plastikschüssel in ein Wasserbad und erhitzte alles auf dem Herd. Sie vergaß aber ihr Vorhaben und das überhitzte Wachs fing an zu brennen. Durch das Feuer entzündete sich die Dunstabzugshaube und die Küche verrußte völlig. Beim Versuch, den Topf zu entfernen, übergoss sich der Schwager der Frau mit dem flüssigen Wachs und erlitt schwere Brandverletzungen an den Händen. Die Höhe des Sachschadens beträgt 5.000 Euro.

About Post Author