Verfassungsfeindliche Symbole in Seat geritzt

Wilkau-Haßlau – Ein Seat, der am Albert-Schweitzer-Ring abgestellt war, ist am Mittwoch beschädigt worden. Zwischen 11 und 17 Uhr ritzten Unbekannte ein etwa 15 x 20 Zentimeter großes verfassungsfeindliches Symbol in die Heckklappe. Der entstandene Schaden wird auf rund 500 Euro geschätzt. Hinweise auf die Täter oder den Tathergang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761 7020.