Verbraucherzentrale erklärt Mail-Verschlüsselung

MailverschlüsselungWer mit der Zeit gehen will, versendet E-Mails vollkommen verschlüsselt und verhindert damit, dass Unbefugte den Inhalt mitlesen. Was eben noch als Handwerk für Freaks galt, kann nun jeder bewältigen: in einem Youtube-Tutorial vermittelt die Verbraucherzentrale das notwendige Know-How Schritt für Schritt von der Installation bis zur Kommunikation mit dem E-Mail-Partner. „Tatsächlich geht es hierbei um die Verschlüsselung des E-Mail-Inhalts und nicht nur um Transportverschlüsselung, wie sie bei großen Mailprovidern längst üblich ist. Diese Transportverschlüsselung verhindert – anders als viele Nutzer annehmen – lediglich ein Mitlesen Dritter während der Übertragung“, relativiert Katja Henschler von der Verbraucherzentrale Sachsen. Diese Art der Sicherung schützt vor allem beim Mailversand in ungeschützten WLAN-Netzen. Welche Einstellungen zum Verschlüsseln des E-Mail-Inhaltes man vornehmen muss, an welcher Stelle sie sich verstecken und wie man dorthin gelangt, wird im Youtube-Tutorial der Verbraucherzentrale Sachsen nachvollziehbar erklärt, zu finden unter www.youtube.com/VZSachsen.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: