Unfall beim Ausweichen

Die Chemnitzer Autobahnpolizei sucht nach Zeugen zu einer Unfallflucht am Mittwochvormittag. Ein VW Passat fuhr an der Anschlussstelle Meerane auf die A 4 in Richtung Dresden auf und wechselte unmittelbar auf den mittleren Fahrstreifen. Der 27-jährige Fahrer eines VW Golf musste in den linken Fahrstreifen ausweichen, um nicht mit dem Passat zu kollidieren. Ein VW Kleinbus konnte ein Auffahren auf den Golf nicht vermeiden. Es entstand ein Schaden von ca. 5.000 Euro. Der Golf-Fahrer sowie die 20-jährige Kleinbus-Fahrerin erlitten leichte Verletzungen. Der unbekannte Passat-Fahrer entfernte sich vom Unfallort. Zeugen können sich unter Telefonnummer 0371 8740-0 melden.