Umtausch von Hundemarken ab 1. Februar

In Zwickau soll die Hundesteuer erhoeht werden Im Bild Blacky 6 Jahre ein Schnauzermisschling Besitzerin Cordula Lorenz 41 Jahre wusste es noch nicht Sie geht mit Ihrem Hund immer die grosse Runde ausserhalb von Planitz und Neuplanitz mit Blick Richtung Schloss Planitz und Kirche Einer Erhoehung sieht Sie gelassen entgegen denn Sie wuerde IHren Liebling sowieso nicht wieder her geben 03.12.2013 Foto:Ralph Koehler/propicture

Foto:Ralph Koehler/propicture

Vom 1. Februar bis 31. März werden im Zwickauer Amt für Finanzen die Hundesteuermarken umgetauscht. Einen entsprechenden Hinweis haben die Steuerpflichtigen bereits mit dem Versand der Hundesteuerjahresbescheide 2016 erhalten. Der Umtausch erfolgt im Sachgebiet Stadtsteuern (Werdauer Straße 62, Haus 3, Zimmer 104; Tel. 0375 832016) jeweils dienstags von 9 bis 12 Uhr sowie von 13 bis 18 Uhr und donnerstags von 9 bis 12 Uhr und von 13 bis 15 Uhr. Unter Vorlage der bisher gültigen blauen Hundemarken erhalten die Steuerpflichtigen eine neue Marke. Wer an den Tagen keine Möglichkeit zum Umtausch hat, kann einen individuellen Termin telefonisch vereinbaren. Jeder Hundebesitzer ist verpflichtet, den Umtausch innerhalb der vorgegebenen Frist vorzunehmen. In Zwickau gibt es aktuell fast 3.200 Halter und 3.340 angemeldete Hunde.