Über Kreisverkehr gefahren

Werdau – In einem Kreisverkehr auf der Mitteltrasse geriet ein 75-Jähriger mit seinem VW am Sonntag zu weit nach links und fuhr über die Verkehrsinsel. Anschließend ging es einen Abhang hinunter, wo der PKW nach 15 Metern auf einem Feld stehen blieb. Der Unfallverursacher blieb unverletzt. An seinem Fahrzeug entstand ein Sachschaden von 8.000 Euro.