Über 8.000 Euro für krebskranke Seline aus Wilkau-Haßlau

Quelle: privat

Über 8.000 Euro an Spendengeldern innerhalb von zwei Tagen – das Schicksal einer jungen Frau aus Wilkau-Haßlau bewegt Westsachsen. Bei ihr wurde Knochenkrebs diagnostiziert, doch die Schulmedizin ist nun an ihre Grenzen gekommen, beklagt ihr Verlobter in seinem Spendenaufruf. Die Lösung könnte der Besuch einer Privatklinik bringen, der allerdings 20.000 Euro kostet. Die Kasse zahlt dafür leider nicht. Informationen, wie Sie spenden können und mehr über das Schicksal der jungen Frau finden Sie unter dem folgenden Link:

https://www.gofundme.com/spendeseline?fbclid=IwAR2fnq22DXvnu5shQjN90SFvRWXF3hw2BzB11LmOSxq6S98J8fcHLy40hTM

%d Bloggern gefällt das: