Betrugs-Sekretärin muss über 2 Jahre in Haft

Wenn es um Geld geht, werden einige Menschen bekanntlich sehr erfinderisch. So auch eine 49 jährige Stollbergerin, die gestern in der Berufungshauptverhandlung erneut vor Gericht stand. Geldsorgen und das Wohl ihrer Kinder waren wohl der Auslöser für diese Tat. Anja B. griff dabei zu einer Methode, die als wasserdicht schien, nach einigen Jahren jedoch aufflog.