Trotz Lenkradkralle losgefahren

Werdau – Eine nicht entfernte Lenkradkralle führte am Montagabend auf der Heinrich-Heine-Straße zu einem Verkehrsunfall. Ein 78-Jähriger war in sein Auto gestiegen und sofort losgefahren. Da Lenkrad und Bremsen blockiert waren, prallte er gegen den Gartenzaun seines Nachbarn. Danach kippte das Auto auf die Seite. Der vergessliche Unfallfahrer kam mit dem Schrecken davon, der entstandene Sachschaden beträgt 1.000 Euro.