Trainingsfahrt und Stundenplan zum Schuljahresbeginn

Foto: VVV

Mit dem Schuljahresstart am 13. August wird auch das Thema Schülerverkehr wieder aktuell. Im Vogtland sind es rund 10.000 Mädchen und Jungs, die mit öffentlichen Nahverkehrsmitteln sowie mit Fahrzeugen im freigestellten Schülerverkehr zur Schule und wieder nach Hause fahren. Daher bietet der Verkehrsverbund Vogtland auch 2018 wieder Trainingsfahrten für alle ABC-Schützen sowie Stundenpläne für Grund- und Förderschüler an. Bei den Fahrten besteht für Eltern oder andere Familienangehörige die Möglichkeit, ihre ABC-Schützen einmal kostenlos auf dem Schulweg zu begleiten und so mit Bus- und Bahnfahrten vertraut machen. Für dieses Angebot sind lediglich Gutscheine für Hin- und Rückfahrt auszufüllen, auszuschneiden und dann zur jeweiligen Fahrt beim Fahrer abzugeben. Weiterhin bietet der Verkehrsverbund einen Stundenplan für alle vogtländischen Grund- und Förderschulen, auf welchem man wissenswerte Tipps zur Fahrt mit dem Bus zur Schule findet. Erhältlich ist der Stundenplan auch in der Geschäftsstelle des Verkehrsverbundes Vogtland in Auerbach oder in den TVZ Informations- und Servicecentern in Auerbach, an der Haltestelle Gartenhaus und Plauen, im oberen Bahnhof.