Toter am ehemaligen Bahnhof

Aue – Nach Zeugehinweisen wurde am frühen Mittwochmorgen eine leblose Person auf dem ehemaligen Bahnhofsgelände in der Erdmann-Kircheis-Straße gefunden. Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen. Aufgrund der Ermittlungen und der Tatortarbeit kann die Polizei ein Tötungsdelikt nicht ausschließen. Die Staatsanwaltschaft Chemnitz ordnete die Obduktion des Leichnams an. Wie und wann der Mann ums Leben kam, ist Gegenstand der laufenden Ermittlungen. Auch hinsichtlich eines möglichen Täters wird gegenwärtig intensiv ermittelt.