Theaterball versetzt Ballhaus nochmal in seine Gründerzeit

Was den Darstellern am Theater mehr oder weniger geliefert wird, hieß für die Gäste des 23. Theaterballs des Theaters Plauen-Zwickau: Selbst ist der Mann beziehungsweise Frau.

Denn das Motto lautete diesmal 20er Jahre.

Also hieß es privat: Ab in die Maske und ein Kostüm ausgesucht, geborgt oder aus dem Fundus des eigenen Kleiderschrankes zusammengestellt.

Das hat hervorragend geklappt, denn alle Gäste kamen chic im Look von vor einhundert Jahren.

Passend dazu natürlich auch die ausgesuchten Stücke des Gala-Programms.

 

%d Bloggern gefällt das: