„TextTäter – Knast oder Krieg“ im Fanprojekt Zwickau

Angefangen hat alles mit einem Besuch in der Jugendstrafanstalt Arnstadt, aufgrund dessen sich Autor Ronny Ritze dazu entschloss, als Trainer eine Schreibwerkstatt hinter Gittern zu betreuen. Seither bringen jugendliche Strafgefangene dabei ihre Geschichten, Gedanken und Gefühle zu Papier. Die daraus entstandene Aufsatzsammlung „TextTäter – Knast oder Krieg“ stellt Ronny Ritze im Fanprojekt Zwickau vor. Die Lesung spricht vor allem Jugendliche ab 13 Jahren, aber auch Eltern, Sozialarbeiter, LehrerInnen und andere Interessierte an. Die Veranstaltung am 9. Mai (18 Uhr – Fanprojekt Zwickau e.V., Paul-Fleming-Str. 13, 08066 Zwickau)  gibt einen Einblick in den Alltag eines Jugendstrafgefangenen, in die Biografien der Ausgegrenzten, bringt Texte von Schulverweigerern, Straftätern und Angehörigen zu Gehör und entführt in die oft sensiblen und harten Lebenswelten junger Randgruppen. Am Ende ist eines klar: Es ist nicht cool, ein Gangster zu sein! Eine Veranstaltung im Rahmen der Tage für Demokratie und Toleranz der Zwickauer Region. Der Eintritt ist frei.

%d Bloggern gefällt das: