Telekom baut VDSL-Netz in Zwickau aus

t-internalRund 36.000 Haushalte und Unternehmen in der Region bekommen bis Jahresende 2016 schnelleres Internet. In Zwickau, Wilkau-Haßlau, Lichtentanne und Stenn und den Reinsdorfer Ortsteilen Friedrichsgrün und Vielau baut die Telekom ihr VDSL-Netz aus. Je nach Entfernung zum Schaltgehäuse sind dann Geschwindigkeiten von bis zu 100 Megabit pro Sekunde möglich. Um die Bürger besser versorgen zu können, werden fast 130 Kilometer Glasfaserleitungen neu verlegt, rund 240 Schaltverteiler aufgebaut oder vorhandene Verteiler erweitert. In der Bahnhofsvorstadt, der Innenstadt, Maxhütte, Niederhohndorf, Oberhohndorf, Pöhlau, Pölbitz, Schedewitz und Weißenborn sollen die Anschlüsse voraussichtlich bereits Anfang Juni freigeschaltet werden. Wer von den neuen Geschwindigkeiten profitieren möchte, muss selber aktiv werden und seinen Vertrag erweitern oder einen Neuvertrag mit der Telekom schließen.