Tastenfeuerwerk im Alten Rathaus

P&M_Kaufmann„Nicht Bach – Meer sollte er heißen!“. Dieses berühmte Zitat beschreibt treffend, was der große Thomaskantor in Töne fasste. „BACH BEFLÜGELT!“ heißt auch die literarisch-musikalischen Hommage, mit der die Klaviervirtuosen Markus und Pascal Kaufmann vom 19. bis 21. Februar im Saal des Alten Rathauses von Lichtenstein gastieren. In einer neuen Ausgabe ihres Tastenfeuerwerks für zwei und vier Hände wollen die beiden Musiker den Menschen Johann Sebastian Bach in den Mittelpunkt stellen. Konzertbesucher dürfen gespannt sein, Bach in Werk und Wort von unerhörter Seite zu erleben und sich dabei beFlügeln zu lassen. Beginn ist jeweils um 17 Uhr.