Tätlicher Angriff auf Polizeibeamte

Zwickau – (ow) Als am Samstagabend Polizeibeamte eine Personenkontrolle auf dem Neumarkt durchführten, kam eine Personengruppe hinzu, wobei ein 16-Jähriger einen sog. Roundhouse-Kick (kreisförmig ausgeführter Fußstoß bzw. -tritt einer Kampfsportart) zeigte. Als ein Beamter den Jugendlichen ansprach, um ihn zum Unterlassen derartiger Kampfsporttechniken aufzufordern, sah er sich plötzlich einem Faustschlag ausgesetzt, dem der Polizist ausweichen konnte. Folgend beendeten zwei Beamte mit einfacher körperlicher Gewalt den Angriff des 16-Jährigen, wobei dieser Widerstand leistete. Die Polizisten legten ihm die Handfessel an, belehrten ihn und erteilten ihm einen Platzverweis. Des Weiteren wurde Anzeige gegen den Jugendlichen wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte erstattet.

Stunden später erstattete dann der 16-Jährige Anzeige gegen die Polizeibeamten wegen Köperverletzung im Amt.