Suzuki fährt nach Karambolage weiter

Zwickau, OT Marienthal Ost – Die Polizei fahndet nach einer Suzuki-Fahrerin. Die Frau war an der Kreuzung Werdauer/ Kopernikusstraße plötzlich auf die rechte Fahrspur gewechselt und hatte dabei den Radkasten eines BMW touchiert. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern, suchte die Unfallverursacherin in ihrem türkisfarbenen Ignis das Weite. Zeugenhinweise erbittet das Polizeirevier Zwickau Telefon, 0377/ 44580.

About Post Author

%d Bloggern gefällt das: