Nachbarschaftsstreit endet tödlich

Plauen – Zu einer tödlichen Auseinandersetzung kam es am Mittwochnachmittag in der Wohnung eines 61-jährigen Plaueners. Dabei wurde ein 35-jähriger Nachbar mit einem Messer verletzt. Der Geschädigte brach kurz darauf im Treppenhaus zusammen. Auf dem Weg ins Krankenhaus verstarb der Mann an seinen schweren Verletzungen. Der unter dringenden Tatverdacht stehende Wohnungsinhaber wurde vorläufig festgenommen und wird am Nachmittag dem Haftrichter vorgeführt. Zum Motiv der Tat kann die Polizei nach jetzigem Stand noch keine Informationen geben. Mit Ergebnissen der Obduktion ist frühestens am Freitag zu rechnen.

About Post Author