Streit endet mit leichten Blessuren

Zwickau – Auf der Bahnhofstraße sind am Dienstagabend zwei Männer im Alter von 23 und 39 Jahren aneinander geraten. Die Streitigkeit hatte zunächst verbalen Charakter, schlug später aber in Handgreiflichkeiten um. Dabei setzte der 39-Jährige auch ein stählernes Fahrradschloss gegen seinen 23-jährigen Kontrahenten ein. Beide wurden leicht verletzt, lehnten eine medizinische Versorgung aber ab. Zudem standen beide Männer mit über 1,6 Promille unter Alkoholeinfluss. Die Polizeibeamten nahmen Anzeigen wegen Körperverletzung auf und ermitteln nun zu den Gründen der Auseinandersetzung.