Stoppschild übersehen: Drei Verletzte

Glauchau – Eine 77-jährige Ford Fiesta-Fahrerin übesah am Donnerstagnachmittag an der Kreuzung die Meeraner Straße/Höckendorfer Straße/S288 ein Stoppschild. In der Folge stieß die Frau mit einem von links kommenden Alfa Romeo zusammen. Die Autos kamen ins Schleudern und kollidierten mit einem Mopedfahrer. Der 15-Jährige wurde schwer verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Auch die Unfallverursacherin musste in ein Krankenhaus eingewiesen werden. Der 60 Jahre alte Fahrer des Alfa erlitt leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich auf 21.000 Euro.