Steinwurf gegen Haus der Oberbürgermeisterin

Zwickau – (ow) Gegen das Wohnhaus der Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau ist am späten Mittwochabend, kurz nach 23 Uhr ein Stein geworfen worden. Er durchschlug ein Fenster und verursachte Sachschaden von geschätzten 500 Euro. Personen wurden nicht verletzt.

Am Stein befestigt flog ein Zettel ins Haus aus welchem hervorgeht, dass die Tat politisch motiviert war. Das Operative Abwehrzentrum (OAZ) der sächsischen Polizei in Leipzig hat die Sachbearbeitung dieser Straftat übernommen. Sachdienliche Hinweise werden auch von der Kripo Zwickau jederzeit unter Telefon 0375/4284480 entgegen genommen.