Stadtwerke Werdau suchen neuen Geschäftsführer

Die Stadtwerke Werdau GmbH braucht einen neuen Geschäftsführer. Steffen Pause verlässt nach langjähriger Tätigkeit aus persönlichen Gründen die Gesellschaft. Der Anstellungsvertrag mit dem Unternehmen endet in gegenseitigem Einvernehmen zum 30. Juni. Damit endet auch die Tätigkeit als Geschäftsführer der Gebäude- und Grundstücksverwaltungs GmbH Werdau und der Sport und Freizeit Werdau GmbH, die unter anderem für das in die roten Zahlen geratene Hallen- und Freibad WEBALU sowie das Standbad an der Koberbachtalsperre in Langenhessen verantwortlich ist. Derzeit bereitet die Stadtverwaltung die Ausschreibung der Stelle vor.