Spitzenspiel an den Kernbergen

jena_fsvIn der Fußball-Regionalliga Nordost kommt es am Sonntag zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten Carl Zeiss Jena und dem FSV Zwickau, der auf Rang 3 rangiert. Es ist das 25. Duell der beiden Traditionsvereine. Die Bilanz weist acht Zwickauer Siege, vier Unentschieden und zwölf Jenaer Erfolge auf. Ob FSV-Stürmer Aykut Öztürk mitwirken kann, steht noch nicht fest. Nach seiner Verletzung steht der fünffache Torschütze seit Montag wieder im Training. Letzte Saison gingen die Westsachsen beide Male als Sieger vom Platz. Das wollen die Ziegner-Schützlinge am Sonntag gern zum dritten Mal tun. Anpfiff im Ernst-Abbe-Sportfeld ist am Sonntag um 14.05 Uhr.