Spielplatzübergabe an der Franz-Mehring-Straße in Zwickau

Kinder sind das höchste Gut unserer Gesellschaft – dieser Ausspruch hat in diesen Zeiten wohl eine größere Bedeutung denn je. Gerade für die Jüngsten ist es derzeit nicht so einfach, mit der aktuellen Situation umzugehen. Um unseren Kindern eine gewisse Normalität zu geben, ist es wichtig, dass sie ihrem Bewegungsdrang nachgehen können.

Da kam im Vorfeld des internationalen Kindertages die Übergabe eines komplett umgestalteten Spielplatzes an der Franz-Mehring-Straße in Zwickau gerade richtig. Seitens der Stadt ist man gerade im Stadtteil Pölbitz aufgrund der hohen Bevölkerungsdichte daran interessiert, Plätze zur Entspannung zu finden. Doch das ist schwierig, da sich hier nicht so viele Flächen in städtischem Eigentum befinden.

Um so schöner war es deshalb, heute in Anwesenheit von Zwickaus Baubürgermeisterin, diese Grünfläche übergeben zu können.

 

%d Bloggern gefällt das: