SPD-Fraktionschef trifft Kommunalpolitiker

Der SPD-Fraktionschef im Landtag war am Dienstag im Landkreis Zwickau unterwegs. In Zwickau traf sich Dirk Panter mit Landrat Christoph Scheurer sowie den Stadt- und Gemeindeoberhäuptern von Zwickau, Hartmannsdorf, Kirchberg, Werdau, Glauchau, Waldenburg und Langenbernsdorf. „Im Gespräch mit den Politikern wurde erneut deutlich, dass sie ähnliche Herausforderungen umtreibt, wie alle sächsische Kommunen“, so Panter. „Dazu zählt die bessere finanzielle Ausstattung der Orte und das Zutrauen in die kommunale Selbstverwaltung. Die Bürgermeister haben uns gesagt, dass sie dringend mehr Personal in den Rathäusern brauchen, dafür derzeit aber kein Geld haben.“. Gleichzeitig mahnte er die schnellere Bereitstellung von Geldern für die Sanierung oder den Neubau von Schulen sowie den Internetausbau in der Region an. Nach dem zweistündigen Treffen mit den Kommunalpolitikern ging es für Dirk Panter und Mario Pecher weiter ins Heinrich-Braun-Klinikum. Schwerpunkt des Gesprächs war die medizinische Versorgung speziell in der Region Zwickau und dem Freistaat im Allgemeinen.