Sparkassenlauf führt zu Verkehrseinschränkungen

Am Sonntag wird in der Zwickauer Innenstadt und dem Muldeparadies der 10. Sparkassen-Stadtlauf aisgetragen. Aufgrund der Gewandhausbaustelle ist die Streckenführung in diesem Jahr geändert worden. Sie führt vom Kornmarkt über den Hauptmarkt, den Alten Steinweg, die Katharinenstraße und die Nicolaistraße in Richtung Muldeparadies. In diesem Zusammenhang sind von ca. 7 bis 13 Uhr Schumannplatz, Schwanengasse, Peter-Breuer-Straße, Innere Schneeberger Straße, Katharinenstraße (in Höhe Alter Steinweg und Nicolaischule) und Nicolaistraße zeitweise gesperrt. Anwohner werden gebeten ihre Fahrzeuge außerhalb der Absperrungen abzustellen. Die Ein- und Ausfahrt der abgesperrten Bereiche ist in o. g. Zeitrahmen nicht möglich. Einschränkungen wird es von 9.45 bis 13.15 Uhr auch im Straßenbahnbetrieb der Linie 3 geben. Hier wird seitens der Städtischen Verkehrsbetriebe zwischen Neumarkt und Neuplanitz Schienenersatzverkehr eingesetzt. Die Haltestellen im Zentrum werden nicht angefahren.