Sonderhotline zu Schuldenerlass

Menschen, die sich bisher nicht krankenversichert haben, weil sie hohe Prämien- oder Säumniszuschläge fürchteten und Personen, die in der privaten Krankenversicherung schon Beitragsschulden angehäuft haben, sollten sich jetzt bei der Verbraucherzentrale Sachsen informieren, wie sie ohne solche großen finanziellen Lasten in das neue Jahr starten können. Noch bis zum 31. Dezember  besteht auf Grund einer aktuellen gesetzlichen Regelung die Möglichkeit, dass Schulden erlassen werden bzw. auf Prämienzuschläge verzichtet wird. Die Verbraucherzentrale Sachsen bietet deshalb Betroffenen am 27. November in der Zeit von 9 bis 17 Uhr unter der Rufnummer 0180-2-55 66 11 (0,06 € pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunk max. 0,42 €/Min) ihren Rat an.

About Post Author