Sonderführung zur Kirchengeschichte und Osteraktionstag

Eine Sonderführung zur Kirchengeschichte findet am Ostersonntag um 14 Uhr im Deutschen Landwirtschaftsmuseum Blankenhain statt. In der Kirche am Schloss erfahren die Besucher Wissenswertes über die Baugeschichte, deren Ursprünge bis ins 12. Jahrhundert zurückreichen. Den Abschluss der Führung bildet die Besichtigung des Mausoleums auf dem Friedhof. Das Erbbegräbnis hat 1785 Carl Gottlob Scheuereck, der damalige Rittergutsbesitzer, errichten lassen. Am Ostermontag findet von 13 bis 17 Uhr ein Osteraktionstag mit Basteleien rund um österliches Brauchtum, Backen von traditionellem Ostergebäck, Eierfärben mit Pflanzenfarben und dem Herstellen von Osterschmuck aus Papier und Naturmaterialien. Außerddem gibt es „Unterricht“ in der alten Dorfschule und Sonderfahrten mit historischen Zugmaschinen für Kinder im Schlosshof.