Sonderfahrpläne zu Weihnachten und Silvester

SVZ_LOGOAn Weihnachten und zum Jahreswechsel ändern die Städtischen Verkehrsbetriebe ihr Angebot. Busse und Bahnen der Linien 3, 4, 10, 13, 20 und 29 fahren zum Jahreswechsel erstmals rund um die Uhr. Für diese Linien gelten am 31.12.2015 und 01.01.2016 Sonderfahrpläne. Auf den übrigen Buslinien (18, 21, 23, 24, 27, 28) gilt zu Silvester der Samstagsfahrplan. Fahrten nach 20 Uhr entfallen. Zu Neujahr gilt der Sonn- und Feiertagsfahrplan. Sämtliche Fahrpläne stehen auch im Internet (www.nahverkehr-zwische.de). Das Kundenzentrum am Georgenplatz schließt zu Silvester bereits um 12 Uhr. Um Vandalismusschäden vorzubeugen, werden die stationären Fahrscheinautomaten vom 30.12.2015 bis einschließlich 01.01.2016 verschlossen. Die SVZ empfiehlt die Bevorratung mit Fahrscheinen an den Vorverkaufsstellen. In den Straßenbahnen sind nur Tageskarten der Zone Zwickau erhältlich, im Bus wird das komplette VMS-Tarifsortiment angeboten.