Sieben Musikschüler fahren zum Bundesfinale

Schüler des Zwickauer Robert Schumann Konservatoriums konnten erneut bei einem Wettbewerb überzeugen. Beim Landesfinale von „Jugend musiziert“ in Reichenbach erspielten sich sieben Teilnehmer einen ersten Preis mit der Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb vom 25. Mai bis 1. Juni in Stuttgart. Von den 32 Schülern belegten 11 den 2. Platz, 10 kamen auf Rang 3. Zwei Teilnehmer nahmen mit gutem Erfolg am Landeswettbewerb teil. Der 16-jährige Bassist Carl Wittig konnte sich in der Kategorie Jazz über den Sonderpreis des Ostdeutschen Sparkassenverbandes freuen, die 14-jährige Elisabeth Hinz bekam in der Kategorie Gitarre-solo den Sonderpreis des Landesverbandes Sachsen im Verband deutscher Musikschulen.