Seat-Fahrer mit über 2 Promille erwischt

Zwickau – Bei einer Verkehrskontrolle auf der Colombstraße wurde am Mittwochabend ein Seat angehalten. Da der 30-jährige Fahrer merklich nach Alkohol roch, durfte er pusten. Die Beamten trauten ihren Augen nicht, denn der Test ergab einen Wert von 2,54 Promille. Seinen Führerschein gab der Mann an Ort und Stelle ab. Nach einer Blutentnahme folgte noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.