Schwertransport für Moseler Tunnel zu hoch

Zwickau, OT Mosel – Weil seine Ladung, eine übergroßen Energiezentrale, zu hoch war, blieb ein 60-jähriger mit seinem Schwerlasttransport am Mittwochabend an einem Signalanzeiger im Moseler Tunnel hängen. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro. Durch die Karambolage löste die Tunnelanzeige gegen 19:30 Uhr automatisch eine Vollsperrung für die Richtungsfahrbahn Zwickau – Meerane aus. In Folge dessen wurde der Verkehr an der Abfahrt Mosel abgeleitet und die Unfallstelle beräumt. Kurz nach 22 Uhr war die Fahrbahn in Richtung Meerane wieder frei.