Schwerer Verkehrsunfall – 36-Jähriger verstirbt noch am Unfallort

Am frühen vergangenen Mittwochmorgen befuhr ein 36-jähriger Seat-Fahrer die S 255 aus Richtung Thierfeld kommend in Fahrtrichtung Raum. Nach dem Durchfahren einer leichten Rechtskurve kam er, aus bisher ungeklärter Ursache, auf die Gegenfahrbahn und stieß dort frontal mit einem entgegenkommenden MAN-Lkw zusammen. Durch den Anprall wurde der Seat in den linken Seitengraben geschleudert und überschlug sich.
Für den 36-Jährigen kam jede Hilfe zu spät und er verstarb noch an der Unfallstelle. Die beiden 54-jährigen Insassen des Lkw wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein 51-jähriger Peugeot-Fahrer konnte dem Geschehen nicht mehr ausweichen und durchfuhr das Trümmerfeld. An seinem Fahrzeug entstand Sachschaden, er selbst blieb jedoch unverletzt. Der Seat und der Lkw waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Gesamtschaden wird auf zirka 20.500 Euro geschätzt.

%d Bloggern gefällt das: