Schwere Pokalaufgabe für Wasserballer

Im Ostdeutschen Wasserballpokal hat der SV Zwickau 04 am Samstag ein schweres Auswärtslos zu bewältigen. In Berlin treffen die Wüstner-Schützlinge auf die 3. Mannschaft der Wasserfreunde Spandau, die sich mit vielen ehemaligen Nationalspielern aus den Reihen des Serienmeisters verstärkt hat. Trotz der Außenseiterrolle wollen die Gäste ein respektables Ergebnis erzielen. Die gute Leistung gegen Brandenburg sollte dabei der Maßstab sein, auch wenn der Trainer mit Trummer und Klein zwei Leistungsträger krankheitsbedingt zu Hause lassen muss.

About Post Author